Alpenrosenwanderung am Hirzer

Aufgrund des schneereichen Winters 2017/18 blühten die Alpenrosen im Hirzergebiet so schön, wie schon seit Jahren nicht mehr!

Dieses Spektakel durften wir uns natürlich nicht entgehen lassen und so ging es frühmorgens hinauf auf knapp 2.000 Meter Meereshöhe. Auf gut ausgebauten Wegen wanderten wir zuerst zur Mahdalm und, nach einer kurzen Pause, hinauf ins Rotmoos, wo wir beim obligaten Schnäpschen die blühenden Alprosenmatten genossen.

Weiter ging es hinunter zu Gabi und Roland auf die Reseggeralm, wo wir mit schmackhafter Almkost verwöhnt wurden... ein rundum gelungener Wandertag!

 

 

 

 

   

  

    


OK